Home

Information

Mitwirkende

Tickets

Anfahrt

Unterkunft

Presse

Kontakt

Gästebuch

Partner

Impressum

Handwerker

Spieler

Macher

Regie

Bühne & Kostüme

Musik

Choreografie

Dramaturgie/Presse

Produktionsleitung

Regieassistenz

Meinhard Zanger

Darko Petrovic

Wolfgang Florey

Tomász Zwozniak

Anna Stephanie Wallitzer

Sabine Bolenius

Hanni-Isabell Schuster

WOLFGANG FLOREY

. . . studierte Violoncello am Salzburger Mozarteum, der Wiener Musikakademie und der Hamburger Musikhochschule. In Hamburg gründete er 1968 zusammen u.a.  mit den Komponisten Jens Peter Ostendorf und Thomas Jahn die Gruppe "Hinz&Kunst", die u. a. 1976 mit dem deutschen Schallplattenpreis ausgezeichnetwurde. Für "Hinz&Kunst" schrieb Hans Werner Henze mehrere Werke und lud das Ensemble zu seinem Festival ins toskanische Montepulciano zum Aufbau seines „Cantiere internazionale d’arte“ ein. Seit1980 ist er als Komponist von zahlreichen Bühnen- und Hörspielmusiken für Theater und Rundfunkanstalten im gesamten deutschsprachigen Raum tätig, daneben entstanden Kammermusiken, Orchesterwerke und Werke für das Musiktheater. 1983 war er musikalischer Leiter der Ruhrfestspiele Recklinghausen. Das WBT unterstützte Florey zuletzt bei der theatralen Reise Blind Date III  und dem Monodram P’tit Albert.

 

Zur Homepage von Wolfgang Florey